Studienvormittage 2020

Auf Initiative einiger Teilnehmer habe ich die Durchführung von Studienvormittagen in mein Programm aufgenommen.

Wir werden da unsere theoretischen Kenntnisse im Gespräch vertiefen und auch einige spannende neue Einsichten gewinnen können. Das gegenseitige Strömen kommt dabei natürlich nicht zu kurz, wobei bei den Studienvormittagen der Schwerpunkt auf der gemeinsamen Reflexion der gemachten Erfahrungen liegt.
Ein Studienvormittag dauert den ganzen Vormittag und beschäftigt sich ausführlich mit speziellen Fragen oder Projekten.

Ich freue mich auf diesen vertieften Erfahrungs-, Meinungs- und Gedankenaustausch, der sich für alle immer als sehr fruchtbar erwiesen hat.


Studienvormittage 2020
sind am 18.01., 16.05., 19.09. und 12.12.2020
jeweils am Samstag von 9:45 h bis 13:00 Uhr


Ich hoffe, es ist für alle was passendes dabei.

Strömgruppe Termine 2020

Seit 2015 gibt es in der Praxis eine regelmäßige Strömgruppe, die allen Beteiligten viel Spaß macht. Es besteht Gelegenheit, Antworten auf Fragen rund ums Strömen zu finden, die Selbsthilfe und die Strömpraxis zu vertiefen.
Manchmal ist der Abend auch einem bestimmten Thema gewidmet, das sich meist kurzfristig ergibt und für die Teilnehmer aber keiner Vorbereitung bedarf.

Wir treffen uns im Wesentlichen ein Mal im Monat Freitags von 18 bis ca. 21 Uhr. Die festgelegten Freitagstermine sind folgende:


Strömabende 2020
jeweils Freitags ab 18:00 Uhr
am 14.02., 20.03., 24.04., 26.06., 24.07., 16.10. und 20.11.2020


Wer Interesse und mindestens einen Selbsthilfekurs (wo auch immer) oder 5-Tages-Kurs besucht hat, ist herzlich willkommen. Eine vorherige Anmeldung bis spätestens Mittwoch vor dem jeweiligen Termin ist sinnvoll, weil es für die Durchführung des Strömabends mindestens zwei Teilnehmer braucht.

Ich habe bei Doodle eine Tabelle eingerichtet, auf der man sich dann schon vorher eintragen kann.

Den Link dazu gebe ich auf Anfrage (→ Kontakt) gerne weiter.

Selbsthilfekurse 2020


Für 2020 biete ich erstmals keine festen Kurstermine an.
Das hat verschiedene, vor allem aber organisatorische Gründe.

Ich freue mich dennoch, wenn auch 2020 wieder ein Kurs zustande kommt. Wenn Sie sich also für einen Kurs interessieren, schreiben Sie mir bitte einfach kurz per Mail. Falls auf diese Weise genügend, d.h. mindestens vier Interessierte für einen Kurs zusammen kommen, freue ich mich, mit allen einen gemeinsamen Kurstermin zu finden und vereinbaren.


Kursinformationen | Online-Anmeldung | eMail-Kontakt

Parkinson-Praxis-Studie

Ich habe zwischen Mai 2016 bis Dezember 2017 in meiner Praxis eine Studie durchgeführt, um die Wirkung von Jin-Shin-Jyutsu-Behandlungen auf Patienten zu erforschen, die an Morbus Parkinson erkrankt sind. Zum Abschluss der Studie wurde in der JSJ-Fachzeitschrift „Main Central“ dazu ein Artikel veröffentlich, den Sie gerne hier nachlesen können.

Strömgruppe / Termine / Infos

Seit 2015 gibt es in der Praxis eine regelmäßige Strömgruppe, die allen Beteiligten viel Spaß macht. Es besteht Gelegenheit, Antworten auf Fragen rund ums Strömen zu finden, die Selbsthilfe und die Strömpraxis zu vertiefen.
Manchmal ist der Abend auch einem bestimmten Thema gewidmet, das sich meist kurzfristig ergibt und für die Teilnehmer aber keiner Vorbereitung bedarf.

Wir treffen uns im Wesentlichen ein Mal im Monat Freitags von 18 bis ca. 20:30 Uhr. Die festgelegten Freitagstermine sind folgende:


Strömabende 2019 / 1. Halbjahr:
22.02., 22.03., 28.06.2019

Strömabende 2019 / 2. Halbjahr:
19.07., 18.10., 22.11.2019


Wer Interesse und mindestens einen Selbsthilfekurs (wo auch immer) oder 5-Tages-Kurs besucht hat, ist herzlich willkommen. Eine vorherige Anmeldung bis spätestens Mittwoch vor dem jeweiligen Termin ist sinnvoll, weil es für die Durchführung des Strömabends mindestens zwei Teilnehmer braucht.

Ich habe bei Doodle eine Tabelle eingerichtet, auf der man sich dann schon vorher eintragen kann.

Den Link dazu gebe ich auf Anfrage (→ Kontakt) gerne weiter.

Studienvormittage

Auf Initiative einiger Teilnehmer habe ich die Durchführung von Studienvormittagen in mein Programm aufgenommen.

Wir werden da unsere theoretischen Kenntnisse im Gespräch vertiefen und auch einige spannende neue Einsichten gewinnen können. Das gegenseitige Strömen kommt dabei natürlich nicht zu kurz, wobei bei den Studienvormittagen der Schwerpunkt auf der gemeinsamen Reflexion der gemachten Erfahrungen liegt.

Ein Studienvormittag dauert den ganzen Vormittag und beschäftigt sich ausführlich mit speziellen Fragen oder Projekten.

Da dies 2018 so guten Zuspruch erfahren hat, wird es 2019 4 Samstage (statt bisher 3) geben. Den genaue Inhalt stimmen wir entweder im Vorfeld gemeinsam ab oder ich bereite ein bestimmtes Thema vor.

Ich freue mich auf diesen vertieften Erfahrungs-, Meinungs- und Gedankenaustausch, der sich für alle immer als sehr fruchtbar erwiesen hat.


Studienvormittage 2019
12.01., 11.05., 28.09. und 14.12.2019


Ich hoffe, es ist für alle was passendes dabei.

Weitere Infos: → Strömgruppe

Mehr Lebensenergie mit japanischem Heilströmen

Ich hatte kürzlich Gelegenheit, einen Artikel über Jin Shin Jyutsu für die Zeitschrift Naturarzt zu schreiben. Er wurde in Heft 11/2016 veröffentlicht unter dem Titel “Mehr Lebensenergie mit japanischem Heilströmen”.

Weitere Infos zu dem Artikel finden Sie online unter folgendem Link:

→ www.naturarzt-access.de

Oder Sie können jetzt den Artikel hier nachlesen:

Mein letzter Artikel im “Naturheilkunde Journal”

Die Fachzeitschrift “Naturheilkunde Journal” erscheint monatlich und behandelt praxisnah und übersichtlich interessante Themen zur Naturheilkunde.

In der Novemberausgabe 2017 wurde ein Artikel von mir veröffentlicht, in dem ich die Therapiearbeit mit Jin Shin Jyutsu beschreibe und viele interessante Aspekte vorstelle.

Falls Sie den Artikel noch nicht gelesen haben, können Sie ihn an dieser Stelle gerne nachlesen:

→ “Jin Shin Jyutsu – eine alte japanische Heilkunst.”

→ Link zur Fachzeitschrift “Naturheilkunde Journal”